Aktuelles

Kommunalwahl 2020: Wichtige Hinweise zur Briefwahl

Am 15.03.2020 finden die Allgemeinen Kommunalwahlen statt. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Briefwahl! Dabei bitten wir zu beachten:

  • Machen Sie unbedingt von der elektronischen Briefwahlantragsstellung über rottinn.de oder den QR-Code auf den Wahlbenachrichtigungsbriefen gebrauch. Dieser kann über jedes (nicht notwendig das eigene) Smartphone eingelesen werden. Der Antrag geht dann automatisch im System der Verwaltung ein. Die Briefwahlunterlagen werden ihnen dann zeitnah per Post zugestellt.
  • Sollten Sie dennoch den Antrag schriftlich stellen wollen, bitten wir aufgrund des hohen Aufwandes bei der Zusammenstellung der Briefwahlunterlagen, den Antrag vollständig ausgefüllt (Rückseite) und unterschrieben bei der Gemeinde abzugeben, bzw. in den Briefkasten einzuwerfen. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann zeitnah postalisch zugeschickt. Wenn Sie die Briefwahlunterlagen persönlich mitnehmen wollen, kann es zu erheblichen Wartezeiten kommen, da das Bürgerservicebüro auch weiterhin zusätzlich das normale Tagesgeschäft bewältigen muss.
  • Die Wahlbriefe (= Ihre Briefwahlunterlagen) bitten wir nach Möglichkeit ausschließlich postalisch an die Gemeinde zurückzusenden. Wenn Sie die Unterlagen einwerfen wollen, bitten wir hierfür ausschließlich den dafür vorgesehenen dunkelgrauen Briefkasten am Haupteingang des Rathauses (nicht Parkplatzseite !) zu benutzen.
  • Da die Gemeinden die Stimmzettel bezüglich der Landkreiswahl frühstens am 26.02.2020 erhalten, können die Briefwahlunterlagen erst ab 27.02.2020 von der Gemeinde (bzw. VG) ausgegeben werden. Anträge für Briefwahlunterlagen können natürlich bereits ab Erhalt der Wahlbenachrichtigungen erfolgen. Wir bitten um Berücksichtigung.

 Die Briefwahlunterlagen können Sie unter diesem Link anfordern

Weiterlesen …

Beratungstage zu Energiethemen, Elektromobilität und Wirtschaft im Landratsamt Rosenheim

Terminübersicht:

Beratungstage Elektromobilität_Terminübersicht 2020_LRA Rosenheim
Beratungstage Wirtschaft_Terminübersicht 2020_LRA Rosenheim
Energieberatungstage_Terminübersicht 2020_LRA Rosenheim

Weiterlesen …

Wir bitten um Beachtung ! (Hasenpest)

Im Gemeindebereich Hochstätt wurde die Hasenpest (Tularämie) nachgewiesen.
Bei der Tularämie handelt es sich um eine bakterielle Pilzinfektion, die auch vom Tier auf den Menschen übertragbar ist.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link des Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
Am kommenden Samstag, 14.12. findet in unserem Gemeindegebiet eine entsprechende Treibjagd statt.
Sollten Sie tote Tiere finden, so fassen Sie diese bitte nicht an! Informieren Sie uns bitte unter Telefon 08039 / 90680.

Weiterlesen …

Wichtiger Hinweis - kostenpflichtige Anzeigen

Zurzeit werden über Medienhäuser, Verlage, etc. Schreiben verschickt, in denen für die Schaltung kostenpflichtiger Anzeigen in Bürgerinformationsbroschüren bzw. Bürgermagazinen für Rott und Umgebung geworben wird.

Die Verwaltungsgemeinschaft Rott am Inn weist ausdrücklich darauf hin, derzeit keine Medienunternehmen mit der Erstellung bzw. dem Vertrieb solcher Broschüren beauftragt zu haben.

 

 

Weiterlesen …

Schriftgröße
Müllabfuhrtermine
Kontakt:
Gemeinde Rott a. Inn
Kaiserhof 3
83543 Rott a. Inn
Tel.: 08039/9068-0
Fax: 08039/906899
E-Mail: info@rottinn.de
Wo liegt Rott a. Inn?

Rott a. Inn liegt im Südosten Bayerns.